Ultimative Sammlung für einen sauberen Header in Wordpress

Verfasst von Mattias Stiller am 21. Oktober 2011 | Wordpress | Keine Kommentare
wp_head(); sortieren Wordpress Tutorial

Mit Hilfe dieser Sammlung könnt ihr eure header.php individuell gestalten bzw. Einluss nehmen auf automatisch von Wordpress generierte Quellcodeangaben; die mittels wp_head() in den Header eingetragen werden. Es gibt immer mal wieder Situationen, in denen man beispielsweise den RSS-Feed deaktivieren möchte/muss oder ein Kunde wünscht die Ausblendung der Wordpress-Versionsnummer. Einfach folgende Zeilen in eure functions.php eintragen:

Remove_Action – Befehle

  1. remove_action( 'wp_head', 'feed_links_extra', 3 );
  2. remove_action( 'wp_head', 'feed_links', 2 );
  3. remove_action( 'wp_head', 'rsd_link' );
  4. remove_action( 'wp_head', 'wlwmanifest_link' );
  5. remove_action( 'wp_head', 'index_rel_link' );
  6. remove_action( 'wp_head', 'parent_post_rel_link', 10, 0 );
  7. remove_action( 'wp_head', 'start_post_rel_link', 10, 0 );
  8. remove_action( 'wp_head', 'adjacent_posts_rel_link', 10, 0 );
  9. remove_action( 'wp_head', 'wp_generator' );

Aber natürlich gibt es auch hier wieder ein Wordpress-Plugin, mit dem auch die ungeübten User unter uns die oben genannten Zeilen mühelos entfernen können. Einfach das Plugin installieren und mittels Checkbox-Haken die gewünschte Konfiguration einstellen.

Mittels WP-Plugin den Header aufräumen

Sorry, the comment form is closed at this time.