URL`s in Wordpress automatisch klickbar machen

Verfasst von Mattias Stiller am 29. Januar 2012 | Wordpress | Keine Kommentare
Funktion: make_clickable; Wordpress Tutorial

Eine sehr interessante Wordpress-Funktion ist make_clickable. Diese Funktion ermöglicht es, URL`s automatisch klickbar zu machen. Dank dieser Funktion kann ich nun wesentlich schneller Artikel schreiben. Kein nerviges: URL markieren, „Kettenglied-Symbol“ klicken, URL eintragen, abspeichern. Einfach die URL in Plaintext-Form schreiben und Wordpress erledigt den Rest. Schauen wir uns einmal ein Beispiel genauer an:

Wordpress-Funktion make_clickable

Wenn ihr beispielsweise eine neue Seite erstellt und in den Text so etwas schreibt:

  1. Das hier ist ein Test und aus www.google.de soll zu eine Verlinkung werden.

Dann macht Wordpress automatisch das hier daraus:

  1. Das hier ist ein Test und aus <a href="http://www.google.de" rel="nofollow">www.google.de</a> soll eine Verlinkung werden.

Wie man nun unschwer erkennen kann platziert Wordpress automatisch ein <a href=““> inkl. eines rel=“nofollow“. Das ganze ist sehr praktisch wenn man beispielsweise an die Kommentare oder an den Workflow um eine neue Seite bzw. einen neuen Artikel zu erstellen denkt. Die dazugehörige offizielle Wordpress-Seite findet ihr hier:

Das einzige was ihr machen müsst ist Wordpress zu sagen: Ja, ich will. Dazu einfach folgenden Code in eure functions.php eintragen und schon erzeugt Wordpress automatisch die klickbaren URL`s.

Die Funktion in der functions.php aktivieren

  1. add_filter('the_content', 'make_clickable');

Sorry, the comment form is closed at this time.